Spotlight

Manche tun alles für ihr Spotlight.

Manche tun alles für ihr Spotlight.

Spotlight ist eine zentrale Währung im Rollenspiel. Sie gerecht zu verteilen ist aber schwer. Manche Spieler können nicht genug Spotlight bekommen, andere agieren lieber im Schatten oder warten auf den nächsten Kampf. Und dann gibt es noch die, die sich das Spotlight einfach greifen und alles dafür tun …

Share on Google+8Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0

Schwierigkeiten

Helpdesk

Wenn man einmal Hilfe braucht …

Wann wird gewürfelt? Hier scheiden sich die Geister bei vielen Rollenspielern. Ich habe z.B. gerade im Zusammenhang mit Fading Suns schon die Beschwerde gehört, man habe zu geringe Erfolgschancen. Bei mir hat sich das Problem nie gestellt. Der Grund scheint mir dieser zu sein: ich lasse in normalen Situationen nicht würfeln. Da braucht es auch keine “take 10″ oder sowas. Ein Mechaniker muss nicht würfeln, ob er ein Auto reparieren kann. Ein Einbrecher muss nicht würfeln, ob das Einbrechen gelingt. Gewürfelt wird dann, wenn Erschwernisse vorliegen.

Der Mechatroniker würfelt, wenn er den Wagen innerhalb weniger Sekunden kurzschließen muss, dabei auf ihn geschossen wird und ein Werwolf gerade an seinem Kumpel auf dem Rücksitz nagt. Und dann sind 30 bis 40 Prozent Erfolgschance doch recht großzügig.

 

Für mich ist eine “normale” Schwierigkeit beim Würfeln also bereits eine Stress-Situation für die Spielfigur. Alles andere fände ich albern.

Share on Google+24Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0

Mit Magie ist alles möglich

Alles ist möglich mit magischen Fehlschlägen.

Alles ist möglich mit magischen Fehlschlägen.

… das wird besonders dann deutlich, wenn ein kritischer Fehlschlag beim Zaubern passiert. Versuche Dein Schlimmstes, Spielleiter! Zeig mir, aus welchem Holz Du geschnitzt bist!

Share on Google+13Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0

Lernen vom Rollenspiel

Was das Rollenspiel mich lehrte

Was das Rollenspiel mich lehrte

Man kann viel vom Rollenspiel lernen. Zum Beispiel vom Minmaxen. Eigentlich ganz besonders vom Minmaxen. Also, ich kenne mich da jetzt aus.

Share on Google+25Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0