Archiv der Kategorie: Illustrationen

Illustrationen für meine Rollenspiele oder zu anderen Zwecken.

Der Laie

Es gab eine Zeit, es ist lange her, da habe ich mich furchtbar über die Hybris diverser „Besserspieler“ und „Besserdesigner“ aufgeregt. Es war die Phase, in der Begriffe wie „Creative Agenda“ und „The Forge“ „der Shit“ waren. Da dachte ich … ich könnte vielleicht das ganze in einen Comic packen. Wie üblich bei mir starb das Projekt schneller als ich es beginnen konnte. Ich wurde aber immer wieder darauf angesprochen, weil die Leute die Idee mochten. Jetzt bin ich neulich beim Aufräumen wieder auf die Bilder gestoßen. Bitteschön. Ein Stück meiner Rollenspieler-Geschichte.

 

Share on Google+0Share on Facebook18Tweet about this on Twitter

Gamma Punk wird weiter illustriert

Heute hat mich irgendwas gepackt und ich habe mich ausgiebig um meinen Heartbreaker Gamma Punk gekümmert. Ich habe die Bestimmungen (Origins) alphabetisch sortiert, die Klassen etwas überarbeitet, am Layout gefeilt, Fehler behoben, die Stufenleiter überarbeitet, ein paar Begriffe klarifiziert, Texte und Kapitel hinzugefügt und nun auch noch ein paar Illustrationen erstellt und eingearbeitet.

Gamma Punk ist fast fertig. Ich denke, allmählich kann ich es wagen, mir ein Exemplar als Paperback drucken zu lassen. Aber erst müssen noch ein paar Menschen querlesen.

Es hat schon etwas magisches, wenn sich ein solches Projekt einem Stadium nähert, in dem man sich fürs Präsentieren nicht mehr schämen muss. 😉

Hier ein paar meiner Illustrationen.

Share on Google+0Share on Facebook18Tweet about this on Twitter

Gamma Punk – ein mechanischer Zombie

Dies ist Khal-Machineeinfach nur eine weitere Illustration für meinen Heartbreaker. Ich habe das Bild schon vor längerer Zeit erstellt und bereits für einen Dragon-Age-Monsterwettbewerb verwendet. Aber es gehört definitiv in ein Steampunk-Setting. In mein Steampunk-Setting.

Ich habe mich bei der Erstellung des Bildes gezwungen, Schatten zu benutzen. Ich mache das sonst praktisch nie und bin auch nicht gut darin. Umso glücklicher war ich, als mir das Ergebnis gefallen hat.

So, dann braucht der Gute noch ein paar anständige Werte und eine XP-Einordnung, dann kann er auf die Spieler losgelassen werden. Muahaha!

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on Twitter